Hurrikan Lothar

Lothar ist der Name des Eines Orkantiefs , das sich über der Biskaya Entwickelt und had am 26. Dezember 1999 in Nordöstliche RICHTUNG über West- und Mitteleuropahinwegzog. Es Orkan richtete vor Allem in Nord Frankreich, der Schweiz, Süddeutschland und Österreich sterben Höchsten Sturmschäden der Jüngere Europäische Geschichte abhängt. „Hurrikan Lothar“ weiterlesen

Pfingsthochwasser 1999

Das Pfingsthochwasser war ein Jahrhunderthochwasser an Pfingsten im Jahre 1999 in Baden-Württemberg , Bayern , Vorarlberg und Tirol .

Durch das Zusammentreffen von Grossen Niederschlägen , stirbt Durch Eine Nordweststaulage bedingt Ist, mit der Schneeschmelze kommt es 1999 im Bereich Isar , Amper , Ammer , Wertach , Lech , Iller , Vils , Inn und Donau zu massivem Hochwasser . „Pfingsthochwasser 1999“ weiterlesen

Lawinenwinter 1999

Der Winter des Jahres 1999 ist als Lawinenwinter 1999 Bekannt geworden. Damals kommt es in Weiten Teile des Alpenraum von der Französischen Hochalpe Gesetz über die Schweiz bis nach Tirol zu Zahl Piloten Lawinenniedergänge mit Teilweise katastrophal Folgen. Der Grund dafur Waren drei aufeinanderfolgende mehrtägige Nordwest- Staulagen (26.-29. Januar, 5.-10. Februar und 17.-24. Februar) zu lange anhaltenden, intensive Schneefälle Führen zu sterben. Innerhalb von Taste five Wochen Fallen in Großen Teilen des Alpenraumes mehr als 5 Meter Schnee, und es herrscht erstmal für Mehr Tage des HöCHSTE Gefahrenstufe 5 ( „sehr groß“) , wo Europäische Gefahrenskala für avalanche. Viele Verkehrswege im Alpenraum wurden unterbrochen und ganze Talschaften von der Umwelt abgeschnitten. Hundertausende von Touristen waren beteiligt. Die drei verheerendsten Lawinenniedergänge Sind in Chamonix / Montroc (Frankreich) bei mit 12 Evolène (Schweiz) mit 12 und Galtür (Österreich) mit 31 Todesopfern zu bedauern. GIBT Schweiz Es etwa 1.200 Schadenlawinen mit insgesamt 17 Todesopfern in Gebäuden und auf Strass In dem. Diejenigen, die direkt und indirekt dazu gehören, glauben, dass sie 600 Millionen Franken glauben. „Lawinenwinter 1999“ weiterlesen

Oderhochwasser 1997

Das Oderhochwasser 1997 Kriegsende Flut der Oder . Überschwemmungen eine Höhle Flussläufe Oder verursacht im Juli und August SCHWEREN Schad in Tschechien , Polen und Deutschland und verdrängte Pea Zahlreiche Opfer (114 Tote in Polen und Tschechien). Die Schäden wurden in Deutschland mit 3,8 Milliarden Euro in Tschechien und Polen in Höhe von 330 Millionen Euro ausgezeichnet. Bei der Bewältigung wo Flut und bei dem in Deutschland Abwehrmaßnahmen Sind Bundeswehr , Bundesgrenzschutz , Deutsche Lebensmittel Rettung-Gesellschaft (DLRG), Deutsches Rotes Kreuz (DRK), Johanniter-Unfall-Hilfe(JUH), Feuerwehr , Arbeiter-Samariter-Bund Deutschland (ASB) sowie das Technische Hilfswerk (THW) mit großem personellen Aufwand beteiligt. „Oderhochwasser 1997“ weiterlesen

Hurrikan Vivian

Vivian steht in Einer Reihe Schwerer Orkane im Jahr 1990. Es ist ein 25. Februar 1990, Große Teile Europas Welt und kostet 64 Menschen das Leben. Wenige darauf folgte Wiebke . Nach dem Hurrican Andrew 1992 ($ 26,5 Millionen) und Orania’s Daria 1990 und Lothar 1999 (mit meinen $ 6 Millionen), Sowie dem Western Europe-Hurricane 1987 (4,3 Md USD) ist Vivian / Wiebke mit 4 m. USD Versicherungsschaden eines derertsten atlantischen Sturmtiefsder Geschichte. [2]Aon Benfield Held in Seinem Nachricht „Winterstürme in Europa – Geschichte von 1703 bis 2012“ von einem versicherten Schaden in Deutschland von 1,5 Millionen Euro aus. [3] „Hurrikan Vivian“ weiterlesen