Kältewelle in Europa 2012

Die Kältewelle in Europa im Januar / Februar 2012 ist ein Kälteeinbruch während des Winters 2011 / 2012 , wo Beginnend in der Scheiße Januar Woche in Weiten Teile Europas und angrenzende Raumen für langanhaltende Tiefe Frost und daruber Hinaus für schwere Schneefälle im Mittelmeer- und Schwarzmeerraum sorgt. Sie gerechnet werden von den Russlandhochs Cooper und Dieter , jener Insel – / Ostseetief Gisela , die Mittelmeertiefs Julia und Lucina sie Tief und Olivia verursacht.

Infolge der Kältewelle starrt mehr als 600 Menschen (direkter Kälteopfer).

Eine Nachlassen der Kälte wurde von Tauwetter in Osteuropa 18/19 geboren. Februar. Danach gab es viele Fließgewässer mit Eisstau und Überschwemmungen . [8]

Meteorologische Grundlagen

Verlauf und Synopse

Am 20. Januar 2012 zeigt das Zentral Bistrot eines der prominentesten Hochdruckgebiete Deutschlands , Cooper . [9]

Bis zum 29. Januar 2012 stieg der Kerndruck über das Nordrussisch-Finnische Grenzgebiet auf etwa 1055 hPa . [10]

Cooper zerfallen schon am Tag Darauf über das Weiße Meer , [11] Wurde jedoch von Einem weiteren Kontinent Präambel Hochdruckgebiet, Dieter genannt, abgelöst, das ich östlich von Cooper im Nordural-Gebiet stabilisiert und dort Eine Weile verharrte. Dieser ist am 30. Januar 2012 bei 1065 hPa fällig; Später entstand eine Brücke zu einem aus dem Azorenhoch verschleppten Biskayahoch. [12]

Am 5. Februar zerfallen das Hoch in two Kerner Dessen Westlicher, Dieter II , Ostsee verlag Ball ichduersiees über den, [13] und bis zum 8. des Monat Gesetz über das Britischen Inseln Ziehen, während Dieter In nordwärts von Zentralosteuropa nach Nordskandinavien Zieht. [14] 10. Um Vereinigte sich sterben Kerne wieder über Zentraleuropa und zogen nach Osten, [15] Wodurch sich Erneut Eine Hochdruckbrücke nach Westeuropa bildete. Neuerlich SUPPLY Großraum polar Called Air nach Mitteleuropa ein und Bracht (BESONDERS sie östlicheren Europa und ihnen Balkan) bis in die Dritte Februar Woche weitere Kälterekorde. [16] Cooper / Dieter Wobei dies schon über einen Monat im ganzen Europa wetterwirksam.

Parallel setzt sich das Islandtief Gisela am 20. Januar über der Ostsee Partei [17] und steuerte bis 24. des Monats seine Front Gegen die nach Mitteleuropa einströmenden polar sibirischen Called Luftmasse. [18]

Dabei kommt es im Nordoststau Dezember Karpatenbogen Wie Auch das Balkangebirges zu Starken Schneefällen.

Am 30./31. entstand Januar aus dem Höhentief Ines ein Mittelmeertief Julia , [19] das zunächst Über dem Tyrrhenischen Meer Schicht sich in Dann sterben Unteren Adria verlag Vergangenheit und im Zentralen Mittelmeerraum große Feuchtigkeitsmengen gegen sterben Kältezonen steuerte. Umgekehrt Zog of this Tief Auch sibirische Luftmasse bis Gesetz über die Iberische Halbinsel und Nordafrika (bis Auch Angetrieben von Einem kleinen Zwischentief über der Ostsee Namens 3. Februar Katarzyna ). [20]

Westeuropa, Deutschland, Deutschland , Deutschland , Deutschland , Deutschland , Deutschland und Deutschland. [20] Erst NeuN Tage nach Bildung verlag gelöscht sich Tief Julia am 8. gegen Osten Februar und zerfiel über Anatolien, während gleichzeitig sterben Vorderseite kleinen Tiefe Eines Lucina , das sich between Dieter I und II Ostsee über der Gebildet Hut, Auf einer “ inversen Vb “ Bahn “ als der Höhentiefkern im Mittelmeerraum sah und stabilisierte die Adria als Tief. [21]This instabil Umschichtung Führt im Donauraum und am Balkan zu der äußerst seltener Erscheinung Einer teils ergiebigen Schneefalls bei gleichzeitig sehr Tiefer Temperatur bis -15 ° C Der Bora über der Adria wird von der Zeit Orkanstärke geleitet . [4] Bis zum 13. Februar wanderig das Tief Lucina auf Typischer Vc Bahn im Nordlicher Schwarzmeerraum und Zieht EINE weiteren Kältestrom auf dem Balkan. [22]

Meine Demo 8. Februar, abgebildet wie der Ural ein Tiefdruckkern. Of this Führt with the noch instabil Mittelmeertief zu orkanartigen Presswinden, stirbt aus dem Ukrainische Kältegebieten über die Schwarze Meer bis nach Anatolien vordrangen [14] und im Kaukasusgebiet intensiv Schneefälle Brechen. Dieses Zentrum fand am 14. Europa in Russland statt. [23]

Nach dem Wochenende der 11/12. Februar Front Eines zwingen zieht sterben Island – / Skandinavientief Komplex Nicole / Olivia / Patricia / Quiana über Westeuropa und Bricht dort weitgehende Entspannung der Kälte, aber teils Eisregen, teils heftigen Sturm und ergiebigen Schnee, Auch in Ost- und Südosteuropa Steigt Temperatur Deutlich sterben. [22]

Dabei Zieht der Kern Olivia – wo sich über Mittelskandinavien Gebildet Hüte, Ein ebenfalls Seltene Tieftrajektorie – über Ostsee anatolischen in dem Balkanraum und über sterben [24] und Brechen dort BESONDERS der Nacht 16 auf 17 riesigen Schneefälle mit Verwehungen und, nach Osten abziehend Allein nennen wir Kältevorstoß, der im Balkanraum die bisher tiefsten Reformed Temperaturen des Ereignisses. Hier finden Sie uns am 18/19. der Monat zu Einer Entspannung, Wobei aber noch weiter verbreitet leichte Frost Dauer herrscht, im Europäischen Russland um Höhle 23. [25]

Die Blockadesituation der gewaltigen Hochs Europas hielt weiter an Wetteranomalien Zur Folge. Auf die Britische Insel, weh Air Durch den Golfstrom und das Insel sterben sterben umgeben relativ Warmwasser normalerweise relativ Feucht ist, Nehmen schon bisherher abnormal Wintertrockenheit sterben, die Winter – Ganzen Waren Kaum Niederschläge gefallen. So kam es schon bald zu der dritten Februarwoche im Südostengland zu Wasserknappheit. [26] In den Alpen endete die Kältewelle um 14/15. Februar mit stürmischem Wind und ergiebige Schneefälle Teilweise, hier herrscht in der Zweiten Februarhälfte enormer Lawinengefahr, mit Grossen etlichen Schadlawinen, und gegen Monatsende gebiets Überflutungen Durch große Schmelzwassermengen.[27]

Klimatische Großlage

Der schlimmste Winter 2011/12 war von der Erwärmung betroffen: In Mitteleuropa war Bis Mitte Januar die einzige Zeit, um mit Frost zu verzeichnen. Nur in den Tiroler Alpen gibt es im Verlauf des Orkans Andrea im Januar kurzzeitig große Neuschneemengen gegeben. [28] Auch der Rest van Winters wärmeres Wetter mild, Limonaden die vierzeilige strenge Frostzeit neben siknifikant im Wettergeschehen herausragt.

Die Kälte erstreckte sich weitgehend über ganz Eurasien , [6] gleichzeitig herrschte in Zentralasien , BESONDERS Usbekistan und Tadschikistan , ebenfalls genannt Eine besondere [29] sterben als Rekordkältewelle bis Pakistanüber griff. [30] Amga in Russland am 13. und 14. Januar -55,8 ° C. [31] In Nordostchina und die Inneren Mongolei herrschten Temperatur um sterben -30 bis -40 ° C, Wie seit 28 jahren nicht mehr. [6]

Die Kältewelle Wird als Typische Auswirkung des zu Waren dieser Zeit die negative Arctic Chen Oszillation (AO) gesehen, sterben zu vergleichsweise milde Temperaturen in der Arktis und in dem gemäßigten genannten Breite Führten. [32] Wurde also in der Fruh Morgenstund 8. Dezember Februar am Flughafen Longyearbyen Auf dem arktischen chen Inselarchipel Spitzbergen (Svalbard) mit 7 ° C Höchste Temperatur Februar sterben seit Beginn der Aufzeichnungen registriert. [33] Krieg War Longyearbyen – auf einer geografischen Breite von 78 ° 13 ‚Nord – der wärmste Ort Norwegens. Abnormal Wärme gibt es Auch in Ost Kanada , [6] in Alaskawurde mit bis zu -50 ° C de keltigste Januar der 93-jährigen geschlossenen Aufzeichnungen vermerkt. [6] [34]

Parallel entsteht Eine relativ Seltene Abweichung zum Nordatlantischen Oszillation (NAO), Derens Index positiver Krieg, in dem AO-Index negativ. Das geht einher mit Einer Verlagerung Dezember Polar Jet – Streams , wo statt der Regulars West – Ost-RICHTUNG in der Hochphase wo Kältewelle Auf eine Schleife Nordskandinavien – Britische Insel – Nordspanien – rund Libyen um Europa verlagert Krieg. [35] [36]

Das Phänomen ist ein großartiger Ort, um in der Mitte der Stadt zu bleiben, maximal in der Niña- Zeit. [6] [37] Globale gesehen ist aber die der Januar Wie Februar 2012 vergleichsweise warm. [38]

Abschätzung der Jährlichkeit

Im Mittelmeerraum dürftig stirbt Kältewelle der String Stein Winter – seit 50 Jahre dargestellt HAT, seit auch die Winter 1965 und 1962 bis 1963 , [39] Schneefälle in stirbt Italien Ist seit 1985 und 1986 nicht mehr so heftig; [40] am Balkan , weh Auch im Januar 1987 Eine Rekordkälte registriert Worden Krieg Handelt es dir um EIN gebiet wo kältesten Winter – seit Beginn der Meteorologie chen Aufzeichnungen und stirbt schwerste Schneekatastrophe seit 63 JAHREN [41] (die String Winter – 1948-1949 ). [42]

Im Ostlicht Europa ist der strengste Frostwinter Seit 26 Jahren, Kältewelle 1996/1997 . [6] In Wien waren die Kriege die Schwalben, in denen der Krieg nicht mehr dauerte – 16 Tage – war es zuletzt 1954 . [43]

Im westlicheren Mitteleuropa hingegen bewegte sich sterben Kälte bisher im Rahmen der Witterung, Wie sie ETWA alle Zehn Jahre im Winter herrscht, Vergleichbar der JAHREN 2006 , 1996 und 1985 , [44] als 14-Tages-Ereignis aber ETWA in der Schweiz unter den zehn extremsten seit Messbeginn 1864. [45] in Hamburg in Norddeutschland beispielsweise fanä das Alstereisvergnügen nach 15 jahren wieder einmal statt , wo Konstanz in Süddeutschland hingegen ist beim Seegfrörne im Winter – 1962-1963 zuletzt in ähnlichem Maße Vereister. [46]

Die NACHFOLGER Frühlingsdürre in England dürftig ein 30 Jahre Ereignis Schauspieler, dort hat es seit 1976 nicht mehr so Gering Niederschlag gegeben. [26]

Die Kältewelle im Januar 2017 übertrifft THIS insbesondere im Mittelmeerraum genannt, WO Jene BESONDERS weit nach Süden vordrang, ein Tiefstwerten und Schneefall .

Auswirkungen

Östliches, Nördliches und Westliches Europa

Die Nordhälfte Europas beteiligt sich am Großen und – Scheeeinbruch – von Niederschlagsarmut.

Die Schneefälle der dritten Januarwoche mit bis zu einem Meter Schnee in wenigen Tagen im Besonderen Slowakei und Bulgarien. [47] Schön am Sonntag, dem 22., Brach im Nordslowakischen Námestovo eine Eislaufhalle unter den Schneemassen zusammen. [48]

Finnland Ergebnisse in Kuusamo Kiutaköngäs [49] im ostfinnischen Hügelland mit -39,2 ° C am 2. Februar de europaweit niedrigsten Temperaturen; [50] Schweden in Kvikkjokk , Lappland, in der Nacht der 3. Saugperiode -42,7 ° C. [7] Es Ort Kvilda im Böhmerwald Tschechischen notiert am 6. Februar MIT -39,4 ° C Temperatur tiefsten Mitteleuropa sterben. [51] Die absolut tiefsten Temperatur Europe Messe aber sterben Schweiz mit -45 ° C auf der Glattalp SZ in 1800 m am 6. und Februar noch Immerhin -35,1 ° C im bewohnten Raum in Samedan GR. [1]

Betroffen von der einsetzenden Kältewelle Krieg Dann vor Allem sterben Ukraine , schon Ende Januar Sinkt Hier die Temperatur unter -30 ° C, Zeit waren hier bis zu 30 zu der, [52] pro 3.em Februar schon über 100, [53] bis Ende Die erste Februarwoche über 130 Erfrierungstote zu verzeichnen. Die Ukrainische Regierung Liess verlautbaren that es sich um Hauptsächlich Folgen von Alkoholmissbrauch Handel. [54] Auch in Polen Waren bis zum February 4 bis 45 Opfer zu vermeld, in Rumänien 30. [55] Das Baltischen verzeichnete ebenfalls Temperatur bis -30 ° C, Moskauberichtet schon seit Anfang der letzten Januarwoche Nachttemperaturen bis -25 ° C [56]

Ende Januar erreicht Kälte sterben Südfrankreich , of this Raum ist schon vom Mittelmeertief Erfaßt, auf Korsika FäLLT 40 cm Schnee, und Waren zeitweise 14.000 Haushalt ohne Strom. [57]

Im Raum Helsinki Anfang Februar zu Schneestürmen mit schweren Massenkarambolagen. [59] Auch Belgien wurde von Schneefällen überrascht, um Brüssel kam es Anfang des Wochenendes 4./5. oder keine Tage 1.100 km Stau. [59] gleichzeitig erreicht sterben Schneefälle Auch sterben Britische Inseln , mit bis zu 15 cm Schnee in ganz Mittel- und Nordengland [60]und Eis in Wales, [61] London-Heathrow Strich Zahlreiche Flights. [60]

In Deutschland ist die Elbe ab Magdeburg , Elbe-Havel-Kanal in voller Länge wegen Vereisung unbefahrbar; [62] Teilweise Auch der Main-Donau – Kanal . [63] Die Insel Spiekeroog Wird zum Zweiten Mal in ihrer Geschichte aus der Luft versorgt: in die Fährverkehr Wird wegen Starken Eisgangs auf der Nordsee am 7. Februar 2012 eingestellt OP. [64] Auf der Bodenseekreuzung wurde das Konstanzer Passagierschiff-Hafen zuletzt während der Seegfrörne 1963 in Folgeem Ausmaß benötigt. [46]

Mit den Schneefällen wo Scheiße Februar Woche Bricht Mit Schneehöhen von bis zu über 70 cm in wenigen Tagen BESONDERS in der Slowakei [65] und Tschechien [66] Verkehrschaos aus. Im ganzen Okres Čadca in der Nordwestslowakei musste der Notstand ausgerufen werden, und auch in Považská Bystrica . [65]

Mittelmeer, Donauraum und Balkan

Die Italienische Halbinsel , stirbt Balkanhalbinsel Eulen des Donauraum Ist next to große Kälte ebenfalls von Starken Schneefällen betroffen; Erfrierungsopfer berichtet an die Wiesen Länder dieses Raums, ebenso weitreichende Verkehrsbehinderungen und Wirtschaftliche Folgen. Die Kältewelle erbt den Maghreb in westlichen Mittelmeerräumen, die Ägäis , die Turku-Mittelmeerregion und die Levante im Östlichen Teil des Mittelmeergebietes.

Auf der Iberischen Halbinsel fiel die Temperatur Anfang Februar deutlich unter den Gefrierpunkt; [67] Schnee fällt available in Mallorca Wie seit 1956 nicht mehr, [68] im Atlas [69] und Sogara in Algier , Algerien , [70] in Süd tunesien bei Gabès Schneiter es seit 70 jahren des erste Mal, [71] am 6. Februar überzog einen Schneesturm Libyen . [35] [72]

Auch in der Süd- Türkei sind die Werte schon Anfang Februar unter den Gefrierpunkt. [73]

In Italien [74] meldet sterben Toskana am 3. 25. Februar cm Schnee [53] und Latium mit Zimmer Einer Geschlossen Schneedecke, [75] und stirbt Abruzzen Schwer Schnee [2] ( Fabriano / Marken am 7. 80 Februar cm). [76] Es kommt zu Stromausfällen (zeitweise bis zu 120 Waren 000 Menschen ohne Strom [62] ) und zu Verkehrsbehinderungen (das Militär Wird zur Schneeräumung eingesetzt [39] ); In Rom wurden wir am 4/5 geboren. Februar der Verkehr vollständig zusammen. [55]Bis in die Zweite Woche herrschten Februar in ganz Nord- und Mitt Lita Lien tiefwinterliche Verhältnisse, BESONDERS in den Marken , in Umbrien , die Abruzzen und der Romagna Emilia- . [77] In Rom zerbrachen die Schneefälle von 11/12. Februar Neuerlich der Verkehr zusammen; am Flughafen Fiumicino müssen 2000 Passagiere Nacht im Flughafengebäude Verb Ring sterben. [78]

Südtirol Massen Mit -32,1 ° C am 10. Februar Jemal in südtirol gemessener Temperatur (Wetterstation Signalgipfel des tiefsten stirbt Wilde Freigers , 3.400 m) Trockenheit (Brixen ETWA lenk kämpft vorbei an dem gesamten Monat Februar An einen überhaupt Keine messbaren Niederschlag , Bozen nur und extrem tag). [79]

Im Ganzen Land Sinn Kerl wo Balkanhalbinsel, in Kroatien , [80] Montenegro , [81] Bosnien und Herzegowina , Serbien , [82] Albanien sie und Kosovo , [83] Mazedonien , [84] Bulgarien , [85]Nord griechenlandHerren ab Ende Januar Temperaturen gebet unter bis -25 ° C. Durch schwere Schneefälle kämmen es zu weitreichenden Verkehrsbehinderungen und Zahlreiche Dörfer und Landstriche Waren über Eine Woche von der Außenwelt abgeschnitten. In Bulgarien gerechnet wurden sterben tiefsten Temperatur seit Beginn der Wetteraufzeichnungen vor 100 jahren gemessen. [52] In Einigen gemeinde Serbien, in Montenegro, im Mazedonien und Kroatisches Dalmatien an der Adria wegen der Würde Neuschneemengen MIT 4. Februar , wo Notstand ausgerufen. [55] [62]

In Serbien Waren Mikron am 5. Februar über 70,000 Menschen von der Umwelt abgeschnitten, [2] [63] am 9. Februar meldete Belgrad mit -15 ° C sterben tiefsten Jemal gemessene Temperatur. [86] Energiemangel edt in Serbien Die Führt zu Stromabschaltungen großer Industriebetriebe. [87] In Bosnien-Herzegowina Kamm es mit Schneehöhen bis Zwei Meter zu dem schweren Stein Schneefälle seit Beginn der Wetteraufzeichnungen, [88] in Sarajevo Kamm mit Einem Meter Neuschnee am Wochenende des 4./5. das öffentliche Leben zum Erliegen. [89] In Albanien brach in den Sümpfen Februarwoche eine GrippeEpidemie aus, Medizinische Mäuse pro Hubschrauber in abgelegene Gebiete wurden zerstört. [90] Split in Kroatien, Wo der Schnee bis ans Meer Schicht vermeldete, Innerhalb von five Tagen EINES Zwei-Jahres-Bedarf eines Gipsmaterial für medizinische Versorgung verbraucht Zu haben. [91]

Am Südbalkan – in Teilen Bulgariens, Rumani wo Türkei und in Nordgriechenland europäischen – geht am 6. Februar , wo Schneefall, wo bis nach Kreta gereicht Hüte, [57] in Starkem Regen über, es zu Überflutungen und Stauseeüberläufe kämmen. [63] Ein Dammbruch des Stausee Iwanowo Oberlauf am wo Mariza in Bulgarien den Ort Zerstört Biser (800 Einwohner) befestigt Vollständig und verdrängte Vergangenheit Todesopfer mehr, [95] bis nach Edirne / Türkei Tritt sterben Mariza (Evros) über Ufer sterben, wo Hauptgrenzübergang Türkei -Bulgaria dort war unpassierbar, [96]Auch in Nordgriechenland musste flussabwärts – wer waren in zwei Jahren davor – wieder von Notstand ausgerufen. [97]

In der siebten Nacht auf Februar greift sterben Schneefälle available in dem Pannonisches Raum und über die Alpen über, hier Fällt bei Temperaturen unter -10 ° C bis zu 20 cm Schnee und sorgt für ein Verkehrschaos vom Alpenvorland [98] über Wien und Budapest Bis Käse Ungarn . [99] In Ungarn Waren bis 8. Februar laut Katastrophenschutzbehörde ETWA 25.000 Helfer im Einsatz um Menschen vor der Kälte zu RS. Es waren bis dahin schon 55 Tote zu kllagen. [100] Am 8. Februar, Schneefälle wieder bis nach Athen . [101]

Mit Einsetzen wo weitere Schneewelle während der Woche Ende am 11. und 12. Februar ist im Mittleren Balkan, dm Zentrum der Niederschläge, in Montenegro, Südserbien, im Kosovo und in der ostrumänischen Kreis Vrancea und Buzău um 100.000 Menschen in Eingeschlossen Empfehlung : Ihre Orte sterben. [78] Carried mich mit meinem Hubschrauber möglich. [78] In Carligu Mic , Buzău muß Menschen aus bis über stirbt DACH eingewehten Häuser befreit Werden, hier erreicht Wechten 4,5 m Höhe sterben. [3] Es Grossteil des Staat Montenegro, wo im Bergland des Hauptsächlich Südbalkan Liegt, Krieg bis zum 12. Februar abgeschnitten von der Völlig Außenwelt fixierte, [41]in Podgorica , Montenegrinisches Hauptstadt, hatte es es 11./12. neuerlich EINEN Halben Meter Neuschnee gegeben, [78] im Ganzen Land der Ausnahmezustand verhängt Würde, in denen private Pkw-Verkehr wegen der Ausnahmezustände und des erhöhten Energieverbrauchs Grossteil verboten. [78] Es Ausnahmezustand Könnte erst mit Samstag, 18., wieder Aufgehoben Werden. [102] Im Kosovo gibt es Auch Lawinenopfer. [78] unter der Schneelast Auch das Dach des stürzen Am Sonntag Skenderija Olympiahall in Sarajevo ein. [103]

Die Donauschifffahrt Krieg Auf einem Grossteil , wo Strecke im Raum Rumänien / Bulgarien zum erliegen gekommen, [104] bei Russe flussabwärts sterben Krieg Donau schon in der Ersten Februar Woche fixiert Vollständig zugefroren, [96] [105] später fror sie bei Silistra komplett zu. [78] Serbien mietet Ungarischer Eisbrecher ein, um Donau bei Belgrad offenzuhalten sterben. [106] Zunehmend waren auch Flussabschnitte flussaufwärts bis Österreich unbefahrbar; [107] Wenn Schleusengebiete in Lower gesperrt gerechnet wurden sterben, Kamm , wo Schiffsverkehr auf der Donau zum Gesamt Österreichischen erliegen, kahl DANACH Auch in der Slowakei. [108]Mit der neuerlichen Kältewelle ab , sie 11. Feb. Krieg stirbt Donau auf ihre feste Ganze Länge des Mittel- und Unterlaufs, auf viele hundert Kilometer für Schifffahrt gesperrt sterben. [78]

Auch die Theiß mit Ihren Nebenflüssen in Ungarn hat begonnen zuzufrieren. [99]

Im Donauraum gerechnet wird erste Vorbereitung für die befürchteten kommend schwer Eisstoß Getroffen: besonders in Rumänien und Serbien Ist 90% , wo Wasseroberfläche von Eis bedeckt, Eisdecke bis zu 15 cm stark sterben. [109] Im Belgraderen Stadtbezirk Zemun (an der Mündung , wo Speicher in sterben Donau) sieht das Eis am 20. Februar Ganze Schwimmstege mitsamt dutzender angetäuter Boote und Yacht weg. [110]

Im Nachhinein Würde Bekannt that der Wiener Neustädter Kanal (Niederösterreich Österreich), wo in Wadenfänger gesamt Länge unter Denkmalschutz und in Weiten Teilen Auch unter Naturschutz STEHT, Auf einer Länge von 14 km bis zum Boden durchgefroren Krieg. Dabei verendete van de gezamste Es besteht kein Zweifel, dass Forellen ersetzt wird. [111]

Schwarzmeerraum

Once im Äußeres Südosten Europas in der Ersten Phase , wo Kältewelle Prima Berggebiete Rumänien und Bulgarien mit Behinderungen zu Kämpfen Hut, Waren ab der Ersten Februar Woche alle sterben Schwarzmeeranrainergebiete betroffen.

NEBEN der Slowakei Ist BESONDERS stirbt Region um Lovech in Nordbulgarien und großen Teilen Südrumäniens von dem Schwer Schneesturm , wo Scheiße Januar Woche betroffen. [47]Im rumänischen Kreis Giurgiu Waren um Höhle 26. Januar Zahlreiche Autofahrer in bis zu drei Metern Hoher Schneeverwehungen Eingeschlossen Worden und muß mit Hilfe des militares befreit Werden. Der Flughafen Bukarest wurde geserdrt, [112] Sturms und Seegang etwa der Rumänische Hafen Constanţa wiegt . [113]

Am 30. heftigen Sturm eines Januar Trifft vornehmlich stirbt georgisch – Türk Grenzregion, wehe Küstenverbindung bei den Sarpi unpassierbar Wird. [114]

Am 8. Februar fegen schweren Sturm über Südrussland, stirbt Ukraine, sterben Türkei [96] und sterben Küste von Bulgarien, [115] mit bis zu five Metern Hohe Brecher. [116] In der Region Krasnodar Brachen Strommasten lagen bei Temperaturen von -20 ° C rund 10.000 Menschen ohne Strom. [96] Die Häfen Burgas und Varna in Bulgarien wurden ausgeschlossen. [117] Am Atatürk Flughafen Istanbul gerechnet werden Flights gestrichen, [96] Fährverbindungen von stirbt Istanbul über das Marmarameer muß eingestellt OP – Werden. [96]Dieses Tief brachte viele Schneefälle in Georgien, Armenien , wo die internationale Luftwaffe Jerewan-Swartnoz verhaftet wurde, und auch Aserbaidschan . [118]

Nahe sie Bulgarisches Burgas, in Sarafowo , geheilt sterben Brecher Reste einer Römische Siedlung frei – Dass das passiert Könnte, wird schon nach Einem Sturm September 2011 vermutet, [119] eine fanä Auch Eine Säule mit DM – bisher unbekannten – Name der Siedlung. [120]

Die Straße von Kertsch , between schwarzem und Asowschen Meer, Krieg komplett zugefroren, über 120 Schiffe vom Eis gerechnet werden dort Eingeschlossen. [91] Bis zum Zweiten Februar Wochenende erreicht sterben Kältewelle Auch Gebiete in sterben Ostanatolien , weh – DM nach Erdbeben im Oktober (Erdbeben von Van) noch immer über 140.000 Menschen in Notunterkunft oder Zelten wohnen, bei Temperaturen Unter dem Gefrierpunkt, mit gleichzeitig bis zu 30 Zentimetern Schnee. [121]

Europäische Energiebewegung

Dort Gasverbrauch im Gesamten Europäischen Raum Stieg Stark; Es wurden Lieferengpässe durch Mangelnde Pipelinekapazitäten in einigen Regionen, wie zum Beispiel in Süddeutschland [122] oder Frankreich, [123] befürchtet. Wer Schön seit 2005 wiederentdeckt hat, galt russischer Unternehmen Gazprom während der Kältewelle vertragsgemäß die gelieferte Gasmenge, auch in Russland der Heizbedarf anstieg. [124] [125]

In Frankreich regiert Kraftwerkskapazitäten in Richtung des Strombedarfs zu decken; Das Land Wurde Zum Strom Net Importeur. Der Bedarf Steigt über 100 GW [126] (das Entspricht ETWA 80 Kernkraftwerk, es ist aber nur ETWA 55 am Netz ), war EIN Neuer Verbrauch Rekord bedeutet. Spitzenstrom Würde an dem Ferris Strombörse zeitweise zum dreifachen Preis gehandelt Wie in Deutschland. [127]

In Frankreich sind viele Häuser schlecht isoliert und mit Strom beheizt. [128]

Am 10. Februar, Bulgarien, Bulgarien , Deutschland, Deutschland, Deutschland, Deutschland, Deutschland und Deutschland. [129]

Serbien, während 160 km / h. [130] Als eine präventive Maßnahme, über das Energie-Vollstreckungssystem, unser Zusammenbruch zu Bewahren, [131]

In Deutschland Krieg, nach DM 2011 (mit der Abschaltung von acht Kernkraftwerk) begonnenen Atomausstieg , stirbt Kältewelle des ersten großen Härtetest , wo Stromnetzstabilität . [132]Deutschland blieb (auch aufgrund des Hohen Solarpotentials in Süddeutschland) de meiste Zeit Nettoe Exporteur; [127] [133] [134] es hat zwei vorsorglich Kaltreservekraftwerkwerke ans Netz, [91] eigene [135] und in Österreich. [134] [136]

Auch in Italien galt als die einzige Quelle von Kaltreserve für die Produktion von Anlagen in Betrieb. [136]

Schadensbilanz

Es wurde aus 650 direkten Erfrierungsopfern aus hauptsächlich Osteuropa und dem Balkan gewonnen. [6] [137] Der Balkan war ungefähr 100.000, und Ostbalkan war 30.000 Menschen von der Außenwelt abgeschnitten. [2] [137]

Die EU hat sich als Tochtergesellschaft für den bulgarischen Flutopfer Hilfsgelder aus dem Katastrophenfonds in der Höhe von ca. 10 Mio. Euro €. [138] Auch die USA und China besiegten Hilfsgelder. [139]

Zur Benennung durch eine Werbeagentur

Seit 1954 ist das Meteorologische Institut der FU Berlin Hoch- und Tiefdruckgebiete , das das Wetter in Europa beeinflussen. Für eine Wetterpatenschaft in Leben, die gegen eine Geldzahlung ein Namen einweißen kann. Hoch Cooper rekrutierte Aufmerksamkeit, der Name Ein Einstein einer Münchner Werbeagentur, die Kampagne für den Autohersteller Mini Deutschland der BMW Group, nennt die Einführung eines Nachfolmododells des britischen Mini Cooper . [140] Das Büro WetterpateDort sagte FU Berlin, Dass Dass Sich dabei über Vornamen gehandelt habe. [141] BMW ließ verlautbaren, dass es die Firma leid täte, gerade dieses glorreichen Hochnam zu haben. [140] Auch der Name Minnie war ursprünglich reserviert, [141] das Tief wurde aber Maike genannt. [15]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.