Allerheiligenflut 1570

Die Allerheiligenflut 1570 wird am 1. November 1570 gefeiert .

Die gesamt Küste von Flandern über Groningen bis Nord-West – Deutschland-Würde überflutet. Fünf Sechstel von Holland wurden überflutet. Es gab etwa 20.000 Tote.

Im Alten Land , in Stillhorn , Moorwerder und in der Vier – und Marsch Bricht Deich sterben. In Hamburg trug die Ellerntorsbrücke .

Im Norden der Insel Strand kam es zu mehreren Deichbrüchen, sterben erst Jahre später wieder geschlossen Werden Könnte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.