Wirbelsturm im Bergischen Land 1906

Der Wirbelsturm im Bergischen Land 1906 War ein Wetterereignis am 14. August 1906 im Bereich des Landkreises Solingen und Remscheid , der zu großen Schäden und mehreren Todesopfern geführt.

Ein Gewitter sah eine südwestliche Richtung aus dem Rheinland über das Bergische Land kommen . Es ist ein Tornado , der in den Zerstörungen an Häusern, Brücken und Wäldern geführt wird. Es handelte sich um Ortschaften Balkhausen I , Balkhausen II , Scharfhausen , Schaberg , Dorperhof und Müngsten . Dort erreichte Tornado weder die Wupper bei Beyenburg .

Es gab drei Tote und viele Verletzte, die „Solinger Kreis-Intelligenzblatt“, Erbe Solinger Tageblatt , meldete.

Siehe auch: Liste von Wetterreignissen in Europa

Literatur

  • Florian Speer : Vor 100 Jahren: Eine Spur von Blut und Trümmern – „Bergischer Tornado“ 1906.
    In: Romerike Berge, 57. Jahrgang, Heft 1/2007, ISSN  0485-4306

Weblinks

  • Michael Tettinger: Das Unwetter am 14. August 1906 aus alten Zeitungen. ( online )

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.